Gruber Astrid

Mein Name ist Astrid Gruber, ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und mit meinen 55 Jahren bin ich das Urgestein in unserem Team. Nach meiner Erzieherausbildung war ich zunächst als Leitung in einem kleinen Dorfkindergarten aktiv, anschließend arbeitete ich in einem Kinder- und Jugendhaus im Landkreis Rosenheim wo ich als Leitung für den Hort und offenen Jugendtreff zuständig war. Nachdem im Jahre 2000 unsere Tochter geboren wurde, zog ich in den Bayrischen Wald um und arbeitete nach meinem Erziehungsurlaub in einem Regelkindergarten als Erzieherin. Da mich unsere heimische Pflanzen -und Kräuterwelt immer schon begeistert hat, machte ich 2006 eine Ausbildung zur Kräuterkundigen im Fichtelgebirge. Seit 2010 arbeite ich im Waldkindergarten Pusteblume, zunächst als Erzieherin seit 2013 als Leitung.

Es ist für mich der schönste Arbeitsplatz den man sich vorstellen kann, mit Kindern tagtäglich und zu jeder Jahreszeit in der Natur zu sein und sie jeden Tag neu zu entdecken ist einfach wunderschön.

Besonders in unserer heutigen hektischen und von den neuen Medien geprägten Zeit, wird es nach meiner Meinung immer wichtiger, dass unsere Kinder wieder mit allen Sinnen unsere Natur erleben und begreifen und zur Ruhe finden dürfen.

Es ist immer wieder auf das Neue begeisternd wie natürlich und fröhlich unsere Kinder dem Jahreskreislauf begegnen und wie viel wir von unserer heimischen Natur lernen können.

Ein großes Steckenpferd ist für mich unser eigener Kräuter- und Naschgarten, den wir mit den Kindern 2010 angelegt haben und seither pflegen und hegen und natürlich unser kleiner Backofen, in dem jede Woche Brot und Co. gebacken wird.